Duftstars 2020

Am 27. August 2020 ist es wieder so weit:

Die wichtigste und höchste Auszeichnung der Kosmetikbranche in Österreich, die DUFTSTARS, werden zum fünften Mal in Wien verliehen. Eine Fachjury, die sich aus Journalisten und Vertretern des Handels zusammensetzt, wählt die besten Damen- und Herrendüfte sowie das schönste Flakon-Design. Der Publikumspreis, die Königsdisziplin, wird jedoch ausschließlich von den

Konsumenten gekürt.

Alexander Tuma
Alexander Tuma

Vorstandsmitglieder 2019: Tanja Kanduth (PR Director L’Oréal Luxe), Manuelle Frank-Favré 2019 Coty Austria Geschäftsführung), Kurt Auer (Clarins Austria Geschäftsführung), Petra Mair (Präsidentin des Vereins zur Förderung des Parfums als Kulturgut, 

Country Manager PUIG Österreich), Georg Oelschlägel ( GF PWV), Rosanda Konrad (GF Parfumerien Alina), Johann Fiquet (CEO Dior Österreich), Eva Syndram (Herausgeberin Hautnah). 

 

Herausragende Kreationen greifen bei der Duftstars Gala bereits zum fünften Mal nach der Krone der Parfümbranche

Wien, März 2020 – Der österreichische Parfumpreis wird heuer am 27. August in der Wiener Marx Halle im Rahmen einer hochkarätigen Gala verliehen. Eine Fachjury aus Industrie, Handel und Medien wählt in den Kategorien „Klassiker“, „Prestige“, „Ultra Selektiv“ und „Bestes Flakon-Design“ ihre Favoriten, während in der Königsdisziplin, dem Publikumspreis, allein der Konsument entscheidet, welchem Damen- und Herrenduft die Ehre als beliebtester Duft des Jahres gebührt. Zum ersten Mal wird heuer der Handels Award verliehen, für den die drei besten Parfümerien des Landes nominiert werden. Auch in dieser neuen Kategorie ist die Stimme der Endkunden gefragt. Beim Voting, das vom 16. März bis zum 17. April auf duftstars.at läuft, gibt es außerdem tolle Preise zu gewinnen.

Mit Düften verbindet der Mensch ganz besondere Momente oder Gefühle in seinem Leben. Sei es eine Sonnencreme, die an wunderschöne Familienurlaube in der Kindheit erinnert, ein bestimmtes Rasierwasser, das der Opa verwendet hat, oder der Duft von Lavendel aus dem Nachbarsgarten der besten Schulfreundin. Jeder Geruch erzählt seine eigene Geschichte. Da Aromata allgegenwärtig sind und man sich auch mit schönen sowie angenehmen Düften umgeben und sich mit ihnen wohlfühlen will, hat sich The Fragrance Foundation Austria zum Ziel gesetzt, das Parfum als Kulturgut zu fördern sowie brillante und wegweisende Kreationen mit der höchsten heimischen Auszeichnung zu prämieren. 

 

And the winner is …

Beim Publikumspreis sind die Stimmen der KonsumentInnen gefragt, schließlich entscheiden diese ja online und in den Parfümerien letztendlich, welche der sechs Damen- und fünf Herrendüfte die Krone mit nach Hause nehmen dürfen. Die Qual der Wahl hat man beim Voting des Media Awards. Hier werden die beliebtesten Print Sujets, TV-Spots und Digital Ads gewählt. 

Da schnuppert man gerne vorbei 

Neu in diesem Jahr ist die Verleihung des Handels Awards, bei welchem die drei besten Parfümerien des Landes gekürt werden. Denn nirgends ist man besser aufgehoben und wird von den Experten ihres Fachs bei der Auswahl des persönlichen Duftes so professionell betreut wie im Parfumfachhandel.

Win-win-Situation

Zum 5. Geburtstag der Fragrance Foundation Austria warten heuer zahlreiche ausgesuchte Gewinne auf die KonsumentInnen, die ihre Wahl im Rahmen des Publikumsvotings treffen. Die Palette reicht von BMW Technic Drives in Sölden mit einer Nächtigung in einem Fünfsterne Hotel über Wochenendtribünentickets für den „Formula I Myworld Grosser Preis von Österreich 2020“, Warengutscheinen für die Lieblingsparfümerie bis hin zu Testwochenenden mit einem vollelektrischen Mini u. v. m. Details zum Voting und zu den Gewinnen sind unter duftstars.at zu finden.

Wer ist The Fragrance Foundation Austria

Als Verein 2016 gegründet, haben sich seine Mitglieder aus der Parfum- und Kosmetikindustrie, Medienbranche sowie Mitglieder aus dem Handel der Förderung des Parfums als Kulturgut verschrieben. Seit Beginn des Jahres ist die Non-Profit Organisation Teil der Fragrance Foundation und stärkt durch die Mitgliedschaft in der international bestens vernetzten Interessengemeinschaft mit Sitz in New York die Parfumkunst in Österreich nachhaltig. Glamouröses Highlight ist seit der Gründung die Verleihung der Duftstars. Im Rahmen einer exklusiven Gala werden herausragende und wegweisende Kreationen mit der höchsten Auszeichnung der heimischen Parfum- und Kosmetikindustrie prämiert. Neben der großen Duftstars-Verleihung finden auch weiterhin branchenspezifische Vorträge durch HR-, Marketing- oder Rechtsspezialisten statt. Nicht fehlen dürfen ebenfalls die beliebten Duft-Workshops, die sogar erfahrene Parfum-Insider immer wieder aufs Neue begeistern.

„Parfum ist LIFESTYLE, in dem sich der Zeitgeist widerspiegelt und immer wieder neu erfindet.“ 

Petra Mair, Vorstandspräsidentin des Vereins zur Förderung des Parfums als Kulturgut 

Bilder der Veranstaltung 2019  / Fotos: Alexander Tuma