So duftet der Sommer

Wenn wir an den Sommer denken, dann denken wir an den zarten Geruch von Rosen, Jasmin oder Ginster, aber auch an frische Zitrusfrüchte und Kräuter. Düfte, die diese Noten einfangen, erinnern uns an Urlaub, an lange, laue Nächte und sonnendurchflutete, sorglose Tage.

 

 

 

Perfect EdP – Marc Jacobs: Ein fruchtig-frischer Duft mit Rhabarber als Hauptakteur, mit von der Partie sind Narzisse, Mandelmilch, Zedernholz und Cashmeran. Aqua Allegoria Granada Salvia EdT – Guerlain:  Die spannende Mischung aus Granatapfel und Bergamotte wird mit frischem Salbei und weißem Moschus kombiniert. La vie est belle soleil cristal L’Eau de Parfum – Lancôme: sommerlich frischer Duft, komponiert aus Mandarinorange, Bergamotte und Rosa Pfeffer, Ylang-Ylang, Jasmin und Iris mit einem Touch von Kokos im Grund. Coco Mademoiselle L’Eau Privée EdT – Chanel: Ein fruchtiger orientalischer Duft, sanft und sinnlich, speziell für die Nacht. Rosa Nobile EdP – Acqua di Parma: Die Königin der Blumen, umgeben von Maiglöckchen, Veilchen, Mandarine, Pfingstrose. Pfeffer, Zedernholz, Amber und Moschus.

Musc Noir EdP – Narciso Rodriguez for her: Eine Ode an die Schönheit und Sinnlichkeit der Frau, zum ersten Mal ein zartrosa Duft in transparentem Flakon. My Way EdP – Giorgio Armani: Sinnliche Orangenblüten, Tuberose und Jasmin treffen auf Vanille und weißen Moschus. Alive EdT – Boss: Ein fruchtig-spritziger Duft nach Äpfeln, Mandarinen und Zitronen mit einem Magnolienakkord, Jasmin, Rose und Muskatellersalbei. Olympéa Blossom EdP Floral – Paco Rabanne: Rosen und schwarze Johannisbeeren treffen auf zarte Vanille und Kaschmirholz, ein Hauch von Moschus gibt Wärme. Beautiful Magnolia EdP – Estée Lauder:

Ein lebendiger, grüner Blumenduft, der Magnolie mit Gardenie, türkischer Rose sowie Zedernholz, Sandelholz und Moschus vereint.

 

 

Replica Beach Walk – Maison Margiela: Entführt ans Meer mit der frischen, spritzigen Kopfnote aus Zitrusfrüchten sowie der aquatischen Herz- und Basisnote. Yellow Hibiscus Cologne – Jo Malone: Ein strahlend heller und erfrischender Blumenduft, mit Hibiskusblüten als Hauptakteuren. N°5 EdP – Chanel: Der Klassiker steht für pure Weiblichkeit. Ein pudriges Blütenbouquet um Mairose und Jasmin, in der Basis die sinnliche Vanille. The Scent Pure Accord for Her EdT – Hugo Boss: Funkelt mit Noten von Bergamotte und sinnlicher Osmanthusblüte. J’adore EdP – Dior: Floral und sinnlich, Ylang-Ylang und Damaszener Rose verbinden sich mit französischem und arabischem Jasmin. Libre EdP Intense – YSL: Blumig-warmer „Diva-Lavendel“ aus der Provence wird durch einen Akkord von wilder Orchidee noch verführerischer. Un Jardin sur la Lagune – Hermès: Holzige Düfte vermischen sich mit floralen Noten von Magnolie und Lilie zu einem betörendem Bouquet. Eau de Mandarine Ambrée Eau de Cologne – Hermès: Ein frischer Unisex-Duft mit Mandarine und Maracuja. Aqua Allegoria Nerolia Bianca EdT – Guerlain: Frisch-fruchtige Komposition mit Rosa Pfeffer, Zitrone, Ylang-Ylang, Jasmin und tropischen Früchten. Serpent Bohéme EdP – Boucheron: Blumig-fruchtiger Duft nach Mandarine und Johannisbeere; türkische Rose und Jasmin als Blütenakkord und Zistrose, Patschuli und Moschus im Grund.

Fleur d’Orange EdP – Les Infusions de Prada: Orangenblüten-Absolue trifft auf Jasmin und Tuberose; Mandarinenwasser und Neroli geben den Frischekick. Mandarine EdP – Les Infusions de Prada: Ein aromatischer, frischer Unisex-Duft rund um die Mandarine. Born in Roma Yellow Dream EdP – Valentino: Sommerlich frischer Duft nach Zitrone, Litschi und Bergamotte in Auftakt; Rosenwasser, Vanille und weißer Moschus runden ab.

 

 

Dolce Rose EdT – Dolce & Gabbana: Verbindet zartes Rosenabsolue und frische Zentifoliennoten mit sanftem Moschus und spritziger Roter Johannisbeere. Narciso EdT Rouge – Narciso Rodroguez: Ein betörender Duft, feurig und sinnlich mit Moschus, Bulgarischer Rose und Iris. Sì EdP Intense – Giorgio Armani: Noch sinnlicher, die klare Kopfnote mit Cassis-Extrakt wird unterstützt von Bergamotte, Mandarine, einem Hauch von Freesie, Mairose und Neroli. Black Opium EdT – YSL: Leichtere Variante des energetischen Klassikers, würzig und fruchtig zugleich. Mit Noten von Kaffee, Moschus, Vanille und Orangenblüten. Miss Dior EdP – Dior: Femininer Duft mit Damaszener Rose, kalabrischer ‚Bergamotte und Rosenholz. Izia la Nuit EdP – Sisley: Eleganter Duft, der mit Mandarine, Rose d’Ornano, Freesie, Amber, Patschuli und Vanille verzaubert. Summer Festival EdT – Escada: Fruchtiger Cocktail aus Kirschblüten, Jasmin und grüner Mandarine, kombiniert mit sinnlichen Sandelholztönen. Good Girl EdP 

Supreme – Carolina Herrera: Steht für Weiblichkeit und zeitlose Eleganz. Die sinnliche Süße von Jasmin trifft auf die dunklen Nuancen von Kakao und Tonkabohne. Black Opium EdP – YSL: YSL: Energetische Komposition, würzig, süß und fruchtig zugleich mit Kaffee, Moschus, Orangenblüte und Drachenfrucht. Ginza EdP – Shiseido: Weiblichkeit mit all ihren Facetten und Gegensätzen – ein spiritueller Duft nach Magnolien, Freesien und der Japan-Orchidee, eingebettet in heilige Hölzer wie Hinoki und Sandelholz sowie Patschuli. Twilly d'Hermès EdP– Hermès: Die selbstbewusste Schärfe des Ingwers steht im Einklang mit der betörenden Sinnlichkeit der Tuberose.

 

 

Matcha & Frangipani – Acqua Colonia: Ein Duft, der die strahlende Frangipani-Blüte mit der leichten Verspieltheit der Nashi-Blüte kombiniert. Wild Bluebelle Cologne – Jo Malone: Inspiriert vom schattigen Wald, wo taubenetzte Glockenblumen und Maiglöckchen ihren Duft verströmen. Mit einem Hauch von Weinrose und Kaki. Memoire d’une Odeur – Gucci: Ein mineralisch-aromatischer Duft mit der römischen Kamille im Mittelpunkt, die sich mit Jasmin, Moschus, Vanille und Edelhölzern umgibt.

A drop d'Issey EdP – Issey Miyake: Blumig-zitrische Komposition, die nach Rose, Moschus, pudrigen und aquatischen Noten duftet. Basil & Neroli Cologne – Jo Malone: Basilikum, Neroli und weißer Moschus in Kombination wecken die Leichtigkeit des Seins. Bubble Bath EdT – Maison Margiela: Frischer Duft mit Seifenblasen-Akkord am Beginn; Rosa Pfeffer, Bergamotte, Rose, Lavendel und Jasmin vervollständigen die Komposition. Aqua Allegoria Limon Verde EdT – Guerlain: Limette trifft auf einen Caipirinha-Akkord; Feige, Tonkabohne und ein grüner Tropenakkord ergeben zusammen einen herrlich frischen Duft. CK One Summer – Calvin Klein: Zitrone, Grapefruit und aquatische Noten verbreiten Frische. Eau Pure EdT – Biotherm: frisch-aquatisch Duft mit Grünen Tee, Kiwi, Limette und Rhabarber. Donna Rosa Verde EdT – Valentino: Grüne Rose, Mate-Tee, Bergamotte, Ingwer und Magnolie verbreiten die Leichtigkeit des Seins. Under The Lemon Tree EdT – Maison Margiela: Frische, belebende Eindrücke, gefolgt von Nuancen von Koriander, Mate und Teeblättern und weißem Moschus. Lime & Nutmeg – Acqua Colonia: Ein wunderschöner, spritziger Zitrusduft, geerdet durch Muskatakkorde. Iris EdP – Les Infusions de Prada: Im Mittelpunkt steht

die noble Iris Palida; Mandarine, Neroli, Zedernholz, Vetiver und Benzoe ergeben einen Duftklassiker. Ocean di Gioia EdP – Giorgio Armani: Ein kristalliner Blumenduft, der die aquatische Frische von Wasserjasmin mit saftigen Noten von Birne kombiniert und mit einer holzigen Moschusbasis abrundet. Eau de Sisley 2 EdT – Sisley: Ein sanfter, blumiger Chypre-Duft, komponiert aus Bergamotte, Minze und Kardamom im Auftakt, gefolgt von Blüten und sinnlichen Hölzern.