NORAH JONES

„Pick Me Up Off The Floor”

Die begnadete Sängerin bewegt sich an der Grenze zwischen Jazz und Pop. So auch in ihrem achten Album, das von Herzschmerz und neu gewonnener Lebenslust handelt. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme, die zum Träumen einlädt. 

Josienne Clarke  

„In All Weather“

Die junge Folk-Sängerin Josienne Clarke verhandelt auf ihrem ersten Soloalbum alle Phasen von Umbruch und Trennung. Leise Akustik-Arrangements werden dabei hin und wieder aufgebrochen durch rockigere Parts. Reduziert, aber trotzdem mit starker Wirkung.

THE STRUTS

„Strange Days”

Das dritte Album der englischen Rockband ist die direkte Antwort auf das Jahr 2020. „Aber ist es nicht schön, hier auf der Erde am Leben zu sein?”, singen sie gemeinsam mit Poplegende Robbie Williams in ihrer ersten Singleauskopplung. Wir sagen Ja!

ALANIS MORISSETTE –

Such Pretty Forks in the Road 

Ohne Übertreibung kann man behaupten: Es war höchste Zeit, wieder etwas von Singer-Songwriterin Alanis Morissette zu hören. Nach acht langen Jahren versorgt sie uns endlich wieder mit einer Dosis ihrer einzigartigen Stimmfarbe. Die Themen in ihren Songs handeln über Persönliches wie Schmerz, Trennung, Frauenfeindlichkeit, aber auch Politisches. Ihre Kommentare sind positiv und kämpferisch gestimmt wie in „Nemesis”, doch weitaus friedlicher als in vielen ihrer früheren Alben. Die 46-Jährige lässt sich als dreifache Mutter nicht mehr unter Druck setzen, weder als Künstlerin noch als Person. Das Ergebnis ist authentisch, mitreißend und ein Comeback, das sich sehen lassen kann.

JOY DENALANE

„Let Yourself Be Loved”

Ihr neuestes Werk folgt den Ursprüngen des Soul. Mit dem legendären Motown-Label geht die Berliner Künstlerin auf Zeitreise und singt selbstbewusst und verständnisvoll über die Liebe, zu anderen und zu sich selbst.

DAVID GARRETT

„Alive –My Soundtrack”

Ausnahmetalent David Garrett zückt wieder seine Violine. Garantierten Hörgenuss verspricht die Sammlung seiner liebsten Interpretationen aus Film, TV und Games wie das erste daraus veröffentlichte Gustostück „Stayin’ Alive”.

KEITH URBAN

„The Speed Of Now Part 1”

Country und Pop wird seit rund 30 Jahren bei dem australischen Sänger zu einer erfolgreichen Formel. Er ist ein Superstar in der Szene und hat sich für seine erste Single aus dem Album keine Geringere als P!nk ins Boot geholt.