Editor's Best

 Düfte faszinieren. Sie können Signatur sein oder immer mehr auch ein begehrtes Accessoire, das es uns ermöglicht,

ganz schnell und unkompliziert ein Lebensgefühl auszudrücken. Hier unsere Favoriten für den Mai!

Love in White – Creed

 

Das Eau de Parfum ist Flash aus Blütenaromen, perfekt passend für den Frühling. Im Auftakt erscheinen süße Orangenschalen aus dem sonnengeküssten Südspanien. Als nächstes treten Reisschalen aus dem südasiatischen Meer Tongkins in den Vordergrund, die der Duftkomposition eine reichhaltige Salzigkeit verleihen. Feine ägyptische Iris, weißer Jasmin von der Küste Italiens, Narzissen von der französischen Riviera: dies sind die Duftnoten, die sich kurz danach behaupten. Es folgen cremige und zitrische Magnolie und die Königin der Blumen, bulgarische Rose. Im Finale entwickeln sich Vanilleschoten und frisch aquatische Ambra, die an das Meer erinnern.

 


Velvet Mughetto EdP– Dolce&Gabbana Velvet Collection

 

Die Parfumkünstlerin Sidonie Lancesseur hat eine raffinierte Kombination feiner Duftnoten rund um das zarte Maiglöcken eingefangen. Blumen und Frucht finden in einem reichen Ensemble frischer Zitrusnoten, kräftiger floraler Akkorde und weicher sinnlicher Hölzern zueinander. Der neue Duft ist eine Allegorie des sizilianischen Frühlings, wenn das milde Kilma die Landschaft aufleben und in einem Meer zarter, farbenfroher Blüten erstrahlen lässt.

Ab sofort exklusiv in den Dolce&Gabbana Boutiquen erhältlich.


Amouage Honour – Amouage

 

Dieser von Alexandra Carlin und Violaine Collas 2011 komponierte Duft gibt uns das Gefühl, als würden wir in einem seidigen Kleid auf einer Wiese tanzen. Zunächst betört pikanter Pfeffer, aromatischer Koriander und frischer Rhabarber die Sinne. In der Herznote erblühen süße Maiglöckchen, zarter Jasmin, Gardenie, Tuberose und Nelke. In der Basisnote entwickeln sich Akkorde von feinem Leder, berauschendem Weihrauch, Opopanax, Vetiver und Ambra.

 




24 Faubourg - Hermès

 

Hermes 24 Faubourg ist ein Blumenduft mit orientalischen Untertönen.  Am Anfang verzaubert die frische Mischung von Bergamotte, Orange, Pfirsich und Hyazinthe. Darauf erfolgen die feinen Töne von Tiaré Blüten, Apfelsinenblüten, Jasmin und Schwertlilie. Die holzige Basis, in der sich berauschende Vanille verbirgt, gibt dem Duft die Sinnlichkeit. Ein Duft wie eine frische Sommerbrise. 


Les Créations de Monsieur Dior - Diorissimo EDT – Dior

 

Ein klassisches blumiges Eau de Toilette nach Jasmin, Ylang-Ylang und Lilie. Diorissimo, das wie ein ein romantischer Blumenstrauß duftet. Es zelebriert die süße Frische  der Maiglöckchen, der Lieblingsblume von Christian Dior und das Emblem von Dior Couture. Ein Duft so hell und klar wie ein Frühlingsmorgen.




THÉ YULONG – Armani Privé

Als einzigartiges Aufeinandertreffen von allen Facetten und natürlichen Kontrasten grüner und schwarzer Tee-Extrakten entführt THÉ YULONG auf eine sinnliche Reise durch die Yunnan Region in China und fängt dabei die Schönheit der Yulong Berge ein. Bekannt für ihre Teebäume, die in großer Höhe wachsen und ihre wunderschönen Landschaften, sind sie die Heimat eines der schönsten Schwarzen Tees. 

Während der schwarze Tee seine markanten, rauchigen Facetten beisteuert, machen ein beinahe holziger Grüntee, Mandarinen und Limetten-Essenzen den Duft unglaublich frisch und lebendig.  

Geschaffen von Julie Massé (MANE) ist THÉ YULONG die perfekte Balance zwischen der Frische von grünem Tee und Zitrusfrüchten und der Intensität von Schwarzem Tee und geräuchertem Holz.  Der Duft zaubert aus rauchigen Noten grüne Facetten und baut auf den Eindruck der strahlenden Frische von den Zitrusfrucht-Noten.


Chance Eau Fraîche – Chanel

 

 

Frische und Freude – dafür steht das 2007 lancierte Eau Fraîche. Im Auftakt wird man von reinen Zitrusnoten und Moschus umhüllt. Nachdem diese sanft abklingen, kommen die harmonischen Aromen frischer Hyazinthe und Jasminblüten zu Tage. Die Duftsymphonie findet ihren Höhepunkt in der Kombination von Holz, Ambra und Vetiver. 


Versense – Versace

 

Das Eau de Toilette ähnelt einem Blumenstrauß, der aus den einzigartigen Düften des Mittelmeerraums gebunden wurde. 

Grüne Mandarine und frische Bergamotte werden von exotischer, leicht süßer Kaktusfeige ergänzt. In der Herznote treten berauschende blumige Essenzen von Jasmin und Dünen-Trichter-Narzisse in Erscheinung. Der leicht bittere Kardamom verleiht zusätzliche Eleganz. Akkorde von Sandelholz, Zeder und ungewöhnlichem Olivenholz bilden die intensive, holzige Basisnote, die von einem weichen Hauch des sinnlichen Moschus abgerundet wird.  Ein Duft voller Authentizität, dessen Kombination aus Frische und Energie italienische Lebensart perfekt verkörpert.


LILY OF THE VALLEY – PENHALIGON'S

Das Eau de Toilette besticht durch seinen sehr weiblichen Duft

mit Zitrone, Bergamotte und Geranium in der Kopfnote. Die

Herznoteist geprägt von Ylang-Ylang, Maiglöckchen, Rose und Jasmin. Abgerundet wird die sommerliche Komposition mit

 

Sandelholz. Ein Duft für moderne Romantikerinnen.