Editor's best

Düfte sind Stimmungsmacher, Stimmungsverstärker. Je nachdem wie man sich fühlen möchte, ein paar Spritzer genügen um dem Tag eine besondere Note zu geben.
Hier unsere Favoriten für all jene, die Freude daran haben, sich immer wieder neu zu erfinden!

 

Idôle L'Eau de Parfum Nectar Edp  – Lancôme

 

Ein neuer Duft in der Idole Familie; zeitgemäß in einem nachhaltigen Flakon. Idôle l’Eau de Parfum Nectar wurde kreiert, um herauszustechen. Der erste Neo-Gourmand-Duft von Lancôme kombiniert einen außergewöhnlichen Rosen-Soufflé-Akkord mit den süchtig machenden Noten frischen Popcorns und einer unwiderstehlichen Bourbon-Vanille-Infusion. Idôle l’Eau de Parfum Nectar steht für die Entschlossenheit und den Optimismus der Generation, die bereit ist, den Weg in eine bessere Zukunft zu weisen – und den Willen, diesen zu gehen, spiegelt der gleichsam goldene Duft auch optisch wieder: mit funkelnden Details und einer Verpackung, die ausschließlich aus recycelten Materialien besteht. Auch Rose und Vanille stammen aus nachhaltigem Anbau. 

 


Prada Paradoxe EDP – Prada

 

Ein Duft voller Widersprüche, wie die Prada-Frau. Im avantgardistischen 3-eckigen Flakon duftet es nach Bergamotte, Birnenessenzen, weißen Blüten, Amber, Benzoe und Vanille- und Moschusnoten. Mit Paradoxe präsentiert Prada ein umwerfendes Eau de Parfum, welches das widersprüchliche Wesen der sich immer wieder neu erfindenden Frau zum Ausdruck bringt. Das zeitlose Bouquet weißer Blüten mit Neroli in der Kopf- und Amber in der Herznote wird zum avantgardistischen Statement – ähnlich wie eine Frau, die sich stetig wandelt und dennoch immer treu bleibt. Seinen aufregenden Twist bekommt der Duft in der Basis, die mit würzigen Moschus-Aromen betört. 

 


Miss Dior Eau de Parfum – Dior

 

Das florale Bouquet des neuen Miss Dior Eau de Parfum weckt mit seiner Sinnlichkeit all unsere Sinne. Es feiert samtige und sinnliche Rosen, die von frischen Maiglöckchen und pikanter Pfingstrose betont werden, alles umgeben von pudriger Iris.

 


Paris - Paris - Les Eaux de Chanel

 

PARIS-PARIS ist ein Duft, der rund um die Damaszener Rose aufgebaut ist – eine charaktervolle Rose mit vielen Facetten. Zitrone und Mandarine beleben die spritzige Frische des Dufts, Rosa Pfeffer die würzigen Noten und Patschuli das holzige Herz.PARIS-PARIS erinnert an einen unbeschwerten Frühlingsmorgen auf einer Pariser Caféterrasse. Die rosige Farbe ist den Lichtreflexen nachempfunden, die die ersten Sonnenstrahlen des Tages auf die eindrucksvollen Häuserfassaden der Haussmann-Ära zaubern. Eine spritzige, würzige Frische, die das bunte Treiben mitten in der französischen Hauptstadt und die lässige Pariser Eleganz widerspiegelt, die Gabrielle Chanel zu ihren Kreationen inspirierte.


Rosa Rossa Forte EdP– Aqua Allegoria, Guerlain

Dieser Duft widerspiegelt die Sinnlichkeit und Üppigkeit einer roten Rose im goldenen Sonnenlicht. Die bulgarische Rose, Rosen aus Grasse und Damaszenerrosenblüten werden mit einem Touch rosa Pfeffer aufgepeppt.


My Way Floral EdP – Giorgio Armani

 

 Moderne, dynamische Duftkomposition mit Bergamotte und Orangenblüte in der Kopfnote, Jasmin und Tuberose im Herz, Vanille und Zeder im Ausklang.

Die Orangenblütennote, die aus handgepflückten Bitterorangenfrüchten in Ägypten gewonnen wird, entsteht durch ein völlig natürliches Effleurage-Extraktionsverfahren.Die Tuberose aus Indien wird in der Nähe von Mysore, Indien, im Bundesstaat Karnataka beschafft und von Hand gepflückt. Die Vanille wird über ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Programm zur Unterstützung lokaler Gemeinschaften in Madagaskar beschafft. Jetzt neu im wiederbefüllbaren Flakon!!!


Ginza EDp – Shiseido

Der neue Duft von Shiseido ist mehr als ein Parfum. Ginza EdP lädt Frauen ein, ihre Weiblichkeit mit all ihren Facetten und Gegensätzen auszudrücken. Ein Parfum, das die leidenschaftlichste und mächtigste Dimension der Weiblichkeit erwachen lässt. In einer perfekten Alchemie trifft die natürliche Eleganz der Blumen - Magnolie, Freesien und die Japan-Orchidee - auf die Kraft der heiligen Hölzer - Hinoki- und Sandelholz sowie Patschuli. 

Ein mit Hölzern vollendetes Blumenbouquet - feminin und leidenschaftlich und definitiv einzigartig.


Coco Mademoiselle EDP - Chanel

Die Essenz einer freigeistigen, kühnen Frau. Der charakterstarke und feminine ambrierte Duft überrascht durch seine intensive Frische. Coco Mademoiselle Eau de Parfum ist ein ambriertes Parfum, ein lebhafter und sinnlicher Duft. Im Auftakt wecken die lebhaften, frischen Spritzer der Orange die Sinne. Das helle und sinnliche Herz offenbart die transparenten Akkorde von Jasmin und Rose. Im Charakter unterstreichen die schlichten Akzente von Patschuli und Vetiver die elegante Silhouette der Komposition.Rebellisch und fesselnd, humorvoll und provokant, verspielt und exzessiv.Der olfaktorische Ausdruck einer Frau mit der Freiheit, sich Tag für Tag neu zu erfinden.

 

 

 


Voce Viva Intensa – Valentino

 

Der strahlend frische Zitrus-Auftakt wird betont durch einen belebenden Birnen-Akkordund spritzige Bergamotte-Essenz.

Das legendäre Bouquet aus weißen Blüten überrascht mit der Intensität einer neuen, kostbaren Ingredienz: Jasmin Sambac untermalt die kraftvolle Feminität der Herznote mit sanfter, doch lustvoller Leidenschaft. Hinzu kommt das klassische Symbol strahlender Weiblichkeit: Orangenblüten Absolu. Ein goldener Gardenia-Akkord rundet das prachtvolle Blüten[1]Bouquet ab. 

Die olfaktorische Überraschung: Ein exquisiter Kristallmoos-Akkord trifft auf texanisches Zedernholz. Ein warmer, machtvoller Drydown, der die weibliche Stärke seiner Trägerin verströmt.


Black Opium EDP Extrème - Yves Saint Laurent

Extrem sinnlich.Extrem feminin.Extrem faszinierend. Eine Superkraft im glitzernden Glam-Rock-Flakon.

Der Heilige Gral für alle Parfum-Liebhaber. Schwarzer Kaffee-Akkord, tiefes Patschuli, schwarze Vanille, weiße Blüten und spritzige Früchte sorgen für extreme Edginess und extremer Luxus und prägen die Facetten der Rock-Attitude von YSL Beauty.

Replica Autumn Vibes EDT – Maison Margiela

Ein holziger und leicht harziger Hauch von Zedernholz vermengt sich im Auftakt mit einem Moos-Akkord, der an die den Duft von feuchten Blätter und Moos an einem idyllischen Herbsttag im Wald erinnert. Fichtenbal­sam und Labdanum verströmen das Aroma von goldenem Baumharz; würzige Anklänge von Pink Pepper vermengen sich mit den grasgrünen Noten von Koriander und Kardamom und erinnern an herbstliches Laub, das unter dem Blätter­dach des Waldes im Wind raschelt. Die warmen Noten von Muskatnuss verschmelzen sinnlich mit den erdigen, blumigen Facetten von Karottensamen und beschwören das feuchte Unterholz eines Herbstwaldes herauf. Olibanum rundet die Komposition mit seinem leicht holzigen, harzigen Charakter wunderbar harmonisch ab.


Dylan Purple EDP – Versace

 

 

Dylan Purple ist so vielfältig und facettenreich wie Italien selbst. Das Eau de Parfum von Versace spiegelt die Wärme eines Sonnenuntergangs, die Kühle von türkisblauem Wasser und die Leichtigkeit italienischer Meeresluft. All das verbirgt sich in einer floralen Komposition mit feinsten Lilien im Herzen, eingebettet in prickelnde Zitrusnoten der Bitterorange und warme Hölzer.